Forderung nach Beendigung der Blockade in der UNO

VEREINTE NATIONEN – Der Aufruf zur Beendigung der Wirtschafts-, Finanz- und Handelsblockade der Vereinigten Staaten wurde in der Generalversammlung der UNO deutlich, dessen Segment auf hoher Ebene am Dienstag begann.

Der Präsident Boliviens Evo Morales bezeichnete nach Berichten von PL die seit über 55 Jahren andauernde Belagerung als eine ungerechte und gescheiterte Politik. In seiner Ansprache vor dem Plenum fügte er hinzu, dass die USA nicht nur die Blockade beenden müssten, sondern das kubanische Volk entschädigen und das illegal von der Marinebasis in Guantánamo besetzt gehaltene Gebiet zurück zu geben sollten.

Luis Guillermo Solís, Staatschef Costa Ricas, prangerte ebenfalls die hohen menschlichen, wirtschaftlichen und sozialen Kosten für die Bevölkerung der Insel im Ergebnis der Sanktionen Washingtons an.

Wie Solís ausführte, zeigen die unilateralen wirtschaftlichen Aggressionen keine Wirkung und stellen Strafmaßnahmen dar, die die Rechte der Völker auf Wohlergehen und Entwicklung zutiefst verletzen.

Am Mittwoch, dem zweiten Arbeitstag der 72. Sitzungsperiode der Generalversammlung, forderte der Präsident von Guyana, David Granger, die sofortige Beendigung dieser feindlichen Politik, die das Recht Kubas auf Entwicklung untergräbt.

Seinerseits erinnerte der Präsident Panamas, Juan Carlos Varela, daran, dass auf dem Gipfeltreffen Amerikas von 2015, das in seinem Land stattfand, es zu einer historischen Annäherung zwischen den Regierungschefs Kubas und der USA gekommen war. In diesem Sinne trat er dafür ein, mit Hinblick auf das bevorstehende Treffen in Lima, Perú, die Bereitschaft zu Dialog, sozialem Frieden und Einheit beizubehalten.



» http://de.granma.cu/mundo/2017-09-21/forderung-nach-beendigung-der-blockade-in-der-uno
Veröffentlicht unter Aktuell, Blockade, Cuba, International

Video

Veranstaltungen

10.09.2017 - 30.10.2017 - 0:00
SOLIDARIDAD con CUBA!
18.10.2017 - 26.11.2017 - 9:00 - 23:00
Expo "iChe vive !" in Café du Tunnel, Fribourg
21.10.2017 - 22.10.2017 - Ganztägig
25 Jahre medicuba-suisse
25.11.2017 - Ganztägig
ACTO DE HOMENJAE a FIDEL en Berna

Archiv

BLOCKADE AGAINST CUBA . The longest genocide in history