Nicaragua wird immer auf Kuba zählen können

Der erste Vizepräsident Kubas, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, bekräftigte heute in Managua, dass Nicaragua immer auf die bedingungslose Unterstützung, Freundschaft und Solidarität Kubas und auf die Zusammenarbeit des Volkes, der Regierung und der kubanischen Revolution zählen könne.

„Für uns ist es eine Freude, erneut in diesem Land der Seen und Vulkane zu sein, das wir so lieben und schätzen“, sagte Díaz-Canel nach seiner Ankunft in Managua, wo er an der Amtseinführungszeremonie des wiedergewählten Präsidenten Daniel Ortega und von Rosario Murillo als Vizepräsidentin teilnehmen wird.

Der erste Vizepräsident sagte, dass er anlässlich des historischen Tages, den Nicaragua an diesem Dienstag erlebt, eine herzliche Botschaft der Verbundenheit im Namen des kubanischen Volkes und des Präsidenten Raúl Castro mit sich trage.

„Heute“, so betonte er „ wenn eine neue Präsidentschaft des Kommandanten Daniel Ortega beginnt, der jetzt von der Vizepräsidentin Rosario Murillo begleitet wird, ist ein historischer Tag für das Vaterland Sandinos und auch für Lateinamerika und die Karibik.

Wir sind hierhergekommen, um die Freude Nicaraguas über diesen Sieg zu teilen, denn wir glauben, dass dies nicht nur der Triumph des mittelamerikanischen Landes ist, sondern auch der Lateinamerikas und der Karibik zum Wohl unserer Völker, für die Integration, die Einheit und um den Frieden in unserer Region zu stabilisieren“, fuhr er fort.

Díaz-Canel sagte auch, dass dies für das Volk und Regierung Kubas die Gelegenheit sei, das Leistungsvermögen anzuerkennen, das das Volk Nicaraguas bei seiner Entwicklung und seinem Wachstum bewiesen habe.

Die wirtschaftlichen und sozialen Erfolge, die das nicaraguanische Vaterland aufweise, seien unbestreitbar.

Ortega und Murillo übernehmen heute ihre Ämter für die Periode 2017 –2022 mit der Verpflichtung den Frieden, die Sicherheit und die Stabilität des Landes zu stärken.

Die Zeremonie wird auf dem emblematischen, im historischen Zentrum Managuas gelegenen, Platz der Revolution stattfinden.



» http://de.granma.cu/mundo/2017-01-10/nicaragua-wird-immer-auf-kuba-zahlen-konnen-bekraftigt-miguel-diaz-canel
Veröffentlicht unter Aktuell, Cuba, International

Video

Veranstaltungen

06.04.2017 - 20:00 - 22:30
MediCuba Schweiz 1992 – 2017 in Brasserie Lorraine, Bern
08.04.2017 - 20:00
"Vedi Cuba e poi..." Presentazione delle Brigate di lavoro volontario José Martí a Cuba. in Casa del Popolo di Bellinzona, Bellinzona
17.04.2017 - Ganztägig
FAIRPLAY FOR CUBA
17.04.2017 - Ganztägig
Ostermarsch - Marcha por la Paz in Münsterplatz, Bern
04.05.2017 - 06.05.2017 - Ganztägig
V Seminario Internacional de paz y por la abolición de las bases militares extranjeras. in GUANTÁNAMO, Guantánamo
26.05.2017 - 28.05.2017 - 0:00
CUBA am Fest der Kulturen in Kurbrunnenanlage, Rheinfelden

Archiv

BLOCKADE AGAINST CUBA . The longest genocide in history