Vereinigung

Die Vereinigung Schweiz-Cuba ist eine demokratische Organisation von Personen, die in der Schweiz wohnen, sowie von Vereinigungen, Gruppen, Anstalten, politischen, kulturellen und sozialen Institutionen mit Sitz in der Schweiz, die sich für die Entwicklung der internationalen Beziehungen, der Freundschaft, der Solidarität und der Zusammenarbeit mit dem kubanischen Volk und seinen rechtmässigen Vertretern einsetzen.

Die Vereinigung Schweiz-Cuba folgt den gleichen Idealen der kubanischen Revolution, den Prinzipien der Solidarität, der Gleichheit und der brüderlichen Zusammenarbeit zwischen den Völkern, ist gegen jede Form von Rassismus und Unterdrückung, unterstützt den Schutz der kollektiven und individuellen Menschenrechte und die Festigung des Friedens auf der ganzen Welt. Die VSC ist unabhängig von Regierung und politischen Parteien und Teil der breiten, progressiven und antiimperialistischen Bewegung unseres Landes. Sie setzt sich hauptsächlich für folgende Ziele ein…

…mittels Vorträgen, Debatten, Zusammenkünften, Publikationen, Filmvorführungen usw. eine ausgiebige und sachliche Information über das heutige Kuba verbreiten und die Geschichte Kubas, die zur Revolution vom 1. Januar 1959 geführt hat, verständlich darlegen

…eine ständige Kampagne gegen die Blockade unterstützen, welche die USA gegen Kuba unter Verachtung der fundamentalen Menschenrechte des kubanischen Volkes sowie der öffentlichen Meinung der ganzen Welt aufrechterhält

…gezielte Projekte fördern und organisieren: sammeln von Geldern und Materialien, die für kubanische Institutionen (Kindergärten, Schulen, Universitäten, Spitäler, Altersheime usw.) bestimmt sind

…freiwillige Arbeitsbrigaden und politisch-kulturelle Gruppenreisen organisieren.

Die Vereinigung kann an Veranstaltungen und Initiativen teilnehmen, die auf nationaler und internationaler Ebene als Ziel haben, die Solidarität zwischen den Ländern, die Befürwortung der Werte der Freiheit und Demokratie zu fördern und gegen jede Form von Imperialismus, Neukolonialismus und rassistische Diskriminierung sind. Die Vereinigung arbeitet eng mit dem ICAP (Kubanisches Institut für Völkerfreundschaft) zusammen.

Video

Veranstaltungen

10.09.2017 - 30.09.2017 - 0:00
SOLIDARIDAD con CUBA!
11.09.2017 - 08.10.2017 - Ganztägig
"¡CHE VIVE!" - Vista general / Übersicht / aperçu / panoramica
19.09.2017 - 18:00 - 22:00
RENCONTRE avec Dr. Aleida GUEVARA in Cinéma Rex, Fribourg
20.09.2017 - 19:00 - 22:00
KONFERENZ mit Dr. Aleida Guevara in Uni Tobler – Saal 022, Bern
21.09.2017 - 19:00 - 21:00
KEIN FRIEDEN OHNE GERECHTIGKEIT! Dr. Aleida Guevara zum Weltfriedenstag der UNO in Offene Elisabethenkirche Basel, Basel
22.09.2017 - 19:30
VORTRAG von Dr. Aleida Guevara in Volkshaus, Zürich
23.09.2017 - 16:00 - 17:00
CONVOCAZIONE ASSEMBLEA ORDINARIA ASC-TI 2017 in Cinema Lux, Massagno
23.09.2017 - 01.10.2017 - 17:00 - 23:00
Mostra Fotografica sul Che. Incontro con Aleida Guevara. Proiezione del film "Le Journal de Bolivie" di Richard Dindo. Rassegna di Film sul CHE in Cinema Lux, Massagno
26.09.2017 - 20:00
VORTRAG von Dr. Aleida Guevara in Alter Werkhof, Brig
17.10.2017 - 20:00
"Cuba dopo Fidel" Conferenza dibattito in Palazzo dei Congressi, Lugano

Archiv

BLOCKADE AGAINST CUBA . The longest genocide in history