Abschied von »Fidelito«

Havanna. Wie die Tageszeitung Granma berichtete, hat der älteste Sohn des 2016 verstorbenen kubanischen Revolutionsführers Fidel Castro, Fidel Ángel Castro Díaz-Balart, seinem Leben ein Ende gesetzt. Der 68jährige habe seit Monaten unter schweren Depressionen gelitten und sei von einem Ärzteteam behandelt worden. Nach regelmäßigen stationären Behandlungen im Krankenhaus sei er zuletzt ambulant betreut worden, hieß es.

Fidel Ángel Castro Díaz-Balart studierte Atomphysik in der damaligen Sowjetunion. Er vertrat Kuba bei der Internationalen Atomenergieorganisation und war zuletzt wissenschaftlicher Berater des Staatsrates sowie Vizepräsident der Akademie der Wissenschaften in Kuba. (dpa/jW)



» https://www.jungewelt.de/artikel/326609.abschied-von-fidelito.html?sstr=kuba
Veröffentlicht unter Aktuell, Cuba, International

Video

Veranstaltungen

Buscando el pulso de Cuba - am Puls von Kuba

27.04.2018
in Lever du Soleil, Basel

Ausstellung "Che - die unbekannten Fotos 1959-1964"

28.04.2018 - 01.05.2018
in Kunstraum Walcheturm, Zürich

1. Mai-Vorfeier Basel: "200 Jahre Karl Marx und die Welt von heute"

28.04.2018
in Restaurant „Zum Rebhaus“, Basel

Vortrag/Kurs: "Kuba: Keine Freiheit ohne Befreiung"

29.04.2018
in Kunstraum Walcheturm, Zürich

1er Mai à Yverdon

01.05.2018
in Marché d’Yverdon, Yverdon-les-Bains

1. Mai in Basel

01.05.2018
in Barfüsserplatz, Basel

1. Mai in Zürich

01.05.2018
in Zeughausareal, Zürich

"26 de Julio" in BERN

21.07.2018
in OVG, Muri b. Bern

"26 de Julio" in BERLIN

28.07.2018
in Stadtpark Lichtenberg (Parkaue), Berlin

Archiv

BLOCKADE AGAINST CUBA . The longest genocide in history