Díaz-Canel empfing UNO-Generalsekretär

Photo: Estudio Revolución

Der Präsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez empfing am Montag Nachmittag den Generalsekretär der UNO António Guterres, der unserem Land anlässlich der XXXVII. Sitzungsperiode der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und der Karibik (Cepal) einen Besuch abstattet.

Bei dem herzlichen Treffen wurden Themen behandelt, die, inmitten eines Weltszenarios voller Turbulenzen und Gefahren, in Verbindung mit dem Frieden und der internationalen Sicherheit, der Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung und dem Klimawandel standen.

Der Generalsekretär fand lobende Worte für das Wirken Kubas in den multilateralen Institutionen. Díaz-Canel Bermúdez hob die Verpflichtung Kubas zu den Prinzipien der Vereinten Nationen und der Proklamation Lateinamerikas und der Karibik als Zone des Friedens hervor, sowie die Überzeugung, dass eine bessere Welt möglich sei. Er sprach auch über den Prozess der Aktualisierung unseres Wirtschafts- und Sozialmodells.

Der UNO- Generalsekretär wurde begleitet von der Exekutivsekretärin der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und der Karibik Alicia Bárcena und der Koordinatorin dieses Systems in Kuba, Consuelo Vidal, sowie von der Beraterin für Politische Angelegenheiten des Exekutivbüros des UNO Generalsekretärs Katrin Hett.

Von kubanischer Seite waren unter anderem Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla und der Minister für Außenhandel und Auslandsinvestition Rodrigo Malmierca Díaz ­ anwesend.

Veröffentlicht unter Aktuell, Cuba, International

Video

Veranstaltungen

„Die Revolution endet nicht mit ihren Guerilleros“ (M. Diaz-Canel)

29.05.2018
in Quartierzentrum Breitsch-Träff, Bern

Les défis de la Révolution cubaine dans le contexte actuel

31.05.2018
in Maison des Associations, Yverdon-les-Bains

"26 de Julio" in BERN

21.07.2018
in OVG, Muri b. Bern

"26 de Julio" in BERLIN

28.07.2018
in Stadtpark Lichtenberg (Parkaue), Berlin

Archiv

BLOCKADE AGAINST CUBA . The longest genocide in history