Unbesiegter Comandante

Am 25. November 2016 um 22.29 Uhr Ortszeit starb Fidel Castro Ruz im Alter von 90 Jahren. Mit dem Tod ihres Anführers werde auch die Kubanische Revolution untergehen, hatten deren Gegner seit dem Sieg der Rebellen im Januar 1959 gehofft. Doch der von den westlichen Medien dämonisierte Comandante en Jefe reagierte auf solche Phantasien stets gelassen. »Unsere Feinde sollten sich keine Illusionen machen, ich sterbe morgen und mein Einfluss mag zunehmen«, sagte er vor mehr als zehn Jahren. »Ich könnte es wie El Cid machen, den sie tot auf dem Pferd mit sich führten und so Schlachten gewannen«, fügte er unter Anspielung auf den in Spanien als Nationalheld verehrten kastilischen Ritter aus dem elften Jahrhundert hinzu.

 

Weiter siehe:



» https://www.jungewelt.de/artikel/322409.unbesiegter-comandante.html?sstr=kuba
Veröffentlicht unter Aktuell, Cuba, International, Schweiz

Video

Veranstaltungen

Cada 17 del mes: Protestas contra el Bloqueo criminal de los Yankis

17.07.2018

"26 de Julio" in BERN

21.07.2018
in OVG, Muri b. Bern

"26 de Julio" in BERLIN

28.07.2018
in Stadtpark Lichtenberg (Parkaue), Berlin

Archiv

BLOCKADE AGAINST CUBA . The longest genocide in history