Kampagne für »Miami Five« geplant

Havanna. Rund 230 Blogger und Aktivisten sozialer Netzwerke aus 30 Ländern haben von Montag bis Mittwoch im Palast der Konventionen der kubanischen Hauptstadt Havanna über einen effektiveren Einsatz alternativer Medien in der politischen Auseinandersetzung beraten. U.a. ging es darum, wie die modernen Kommunikationsplattformen zu Werkzeugen im Kampf gegen die globale Meinungsmanipulation der transnationalen Medienkonzerne genutzt werden können. Zum Abschluß der Konferenz am gestrigen Mittwoch vereinbarten die Aktivisten für 2013 gemeinsame Kampagnen zur Befreiung der fünf in den USA inhaftierten kubanischen Antiterrorkämpfer. So ist am 1. Juni – im Rahmen einer internationalen Solidaritätswoche für die »Miami Five« – vor dem Weißen Haus in Washington eine Großdemonstration und Kundgebung geplant.
junge welt
14. Februar 2013
Volker Hermsdorf



» http://www.jungewelt.de/2013/02-14/020.php
Veröffentlicht unter Die Fünf

Video

Veranstaltungen

27ª “Feria Internacional del Libro en Cuba” (FIL Cuba 2018)

01.02.2018 - 11.02.2018
in 27ª “Feria Internacional del Libro en Cuba”, La Havana

Filmabend: Stimmen aus Kuba

02.02.2018
in L25 Lupsingen, Lupsingen

Manifestation nationale : Jérusalem reste la capitale de la Palestine !

03.02.2018
in Waisenhausplatz, Bern

Nationale Demonstration TRUMP & CO. – HÄNDE WEG VON JERUSALEM ! Jerusalem bleibt Hauptstadt Palästinas!

03.02.2018
in Waisenhausplatz, Bern

Filmabend zu Cuba

16.02.2018
in Punto d’Incontro, Zürich

Archiv

BLOCKADE AGAINST CUBA . The longest genocide in history