Solidarität mit Venezuela in der Schweiz

ÖEFFENTLICHE ERKLAERUNG

 Die unterzeichnenden sozialen Organisationen, politischen Parteien und BürgerInnen VERURTEILEN in aller Schärfe den fehlgeschlagenen Anschlag vom 4. August 2018 auf das Leben des Präsidenten der Bolivarischen Republik Venezuela, Genosse Nicolás Maduro Moros. Wir WEISEN den während der Feierlichkeiten zum 81jährigen Bestehen der Bolivarianischen Nationalgarde in Caracas verübten Anschlag, bei dem sieben Mitglieder der Nationalgarde verletzt wurden, kategorisch ZURÜCK.

Angesichts dieses inakzeptablen und feigen Anschlags BESTÄTIGEN wir unsere Unterstützung und unsere Solidarität mit Präsident Nicolás Maduro Moros, seiner Regierung, dem venezolanischen Volk und der Bolivarischen Revolution im Kampf für Souveranität, soziale Gerechtigkeit und das Wohlergehen aller Töchter und Söhne des Befreiers Simón Bolívar.

Wir drücken den durch den Anschlag verletzten venezolanischen Bürgern unsere Solidarität aus und wünschen ihnen, dass sie sich möglichst rasch von den Folgen des Anschlages erholen.

Jede Form und Manifestierung terroristischer Handlungen, Methoden und Praktiken sind zu verurteilen. Sie bedrohen das Leben und den Frieden der Völker und sind weder durch wirtschaftliche, soziale noch politische Motive zu rechtfertigen.

 

Wir FORDERN die Schweizerische Eidgenossenschaft und die internationale Gemeinschaft, im Speziellen die Europäische Union, AUF, den schwerwiegenden Anschlag gegen das Leben eines Staatsoberhauptes zurückzuweisen und zu verurteilen und nicht dem imperialistischen Druck nachzugeben.

 

Veröffentlicht unter Aktuell, International, Schweiz

Video

Archiv

BLOCKADE AGAINST CUBA . The longest genocide in history